Autorenfoto Francis Mohr, Bild von Olga Sander

Francis Mohr

Zurück

Francis Mohr wuchs in Leipzig auf, lebt heute in Dresden und arbeitet in einer Klinik als Psychotherapeut. Er wirkte als Kind am Leipziger Pioniertheater und später am Studententheater und Labortheater Dresden mit. 2006 gründete er mit Leif Hauswald das Autorenduo Federkrieger Dresden und kreierte, ebenfalls gemeinsam mit Leif, die Short-Stories-Nacht. 2013 ist er Mitbegründer der Dresdner Lesebühne Phrase4. 2019 hob er gemeinsam mit dem Jazz-Musiker Micha Winkler die Krimi-Jazz-Reihe Jazz wird’s kriminell im FriedrichstaTT-Palast Dresden aus der Taufe.

2009 veröffentlichte er eine im Landestheater Parchim uraufgeführte Bühnenfassung von Der Schimmelreiter nach Theodor Storm. 2011 brachte EDITIA (heute: Salomo Publishing) sein Romandebüt Flashback Ost heraus. Seine Kurzkrimis fanden Eingang in Krimi-Anthologien der edition krimi und des Gmeiner-Verlags. Lesungen führten ihn unter anderem nach Dresden, Leipzig, Potsdam, Berlin, Chemnitz, Linz (Österreich) und Czernowitz (Ukraine).

Francis ist ein Verehrer der Familie, seiner Freunde und des Portweins. Sein Herz schlägt für den Süden, den Osten und das Meer. Er ist Familienvater mit Frau und zwei Kindern.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • HOTEL A_TORIA. Erzählband. zwiebook, Dresden 2018.
  • Februar. Kriminalroman. EDITIA, Dresden 2015.
  • Kafka & Knödel/Die Invasion der Elstern. Erzählband. zwiebook, Dresden 2013.