Über uns

Dresden weist eine dichte und breit aufgestellte Literaturszene auf. Mit rund 60 Veranstaltern und weit mehr Autorinnen und Autoren entstehen jährlich zahlreiche Projekte, die viel Kreativität und Engagement bezeugen und Literatur in der Stadt erlebbar machen.

Um diese Vielfalt zu zeigen und Synergien in der Dresdner Literaturszene zu schaffen, ist das Literaturnetz Dresden entstanden. Mit dieser Website als digitale Anlaufstelle wollen die Literaturschaffenden die Vorteile der digitalen Entwicklung nutzen und den Literaturort Dresden stärken. Auf diesen Seiten stellen wir vor, was Dresden literarisch zu bieten hat.

Alle Angebote in der Stadt sind so auf einen Klick abrufbar und erhalten mehr Sichtbarkeit und Bedeutung für Literaturbegeisterte und Besucher. Auf dieser Plattform präsentieren sich die Akteure Dresdens mit ihren vielfältigen Programmen und Veranstaltungen:
Autorinnen und Autoren, Veranstalter – auch im Bereich internationaler Literatur – , Verlage und Zeitschriften, Buchhandlungen, Bibliotheken, Autorenvereinigungen und Schreibwerkstätten.

Neben informativen Angaben wird die Lebendigkeit der Szene im Veranstaltungskalender und durch interaktive Inhalte hervorgehoben.

Wir hoffen, wir machen Sie neugierig auf mehr und wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Haben Sie Fragen oder Hinweise für das Netzwerk? Dann schreiben Sie uns an: info@literaturnetz-dresden.de.
Unten finden Sie unsere Richtlinien für die Aufnahme von Veranstaltungen und Autoren.

 

gefördert von der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz

 

Aufnahme von Veranstaltungen

Anhand beispielhafter Veranstaltungsanfragen wurde mittels einer Abstimmung in der Szene am 22.01.20 einen Richtlinienkatalog entwickelt, an dem sich die Redaktion orientiert. Wenn Sie unsicher sind, ob ihre Veranstaltung geeignet ist, wenden Sie sich bitte an: annett.groh@literaturnetz-dresden.de

 

Aufnahme von Autoren

Zur Aufnahme neuer Autoren wurde in Abstimmung ein Richtlinienkatalog entwickelt, den wir auf Anfrage versenden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter: josefine.gottwald@literaturnetz-dresden.de