Autorenfoto Josefine Gottwald, Bild von Heike Stille

Josefine Gottwald

Zurück

Josefine Gottwald wurde 1988 in Jena geboren und wuchs im Osterzgebirge auf. Bereits während ihrer Schulzeit veröffentlichte sie die ersten Bände einer Phantastik-Reihe, im Abitur reichte sie eine Besondere Lernleistung zum Thema Junge Autoren der Gegenwart – Chancen und Möglichkeiten literarischer Veröffentlichungen ein. Parallel erschien ein Schreibratgeber unter Pseudonym.

Im Jahr 2012 schloss sie an der TU Dresden ein Studium als Diplombiologin ab. Praktika im Labor, im Aquarium und bei der Sächsischen Zeitung legten den Grundstein für ihre Entwicklung im Wissenschafts- und Kulturjournalismus. Nach der Geburt ihres ersten Kindes absolvierte sie eine Ausbildung als Online-Redakteurin, die sie um Qualifizierungen im Bereich Social Media und Onlinemarketing erweiterte. Sie schrieb für das DRESDNER Kulturmagazin und das Onlinemagazin für Kultur Elbmargarita, daneben koordninierte sie ein Gesundheitsmagazin, übersetzte für eine Zeitschrift für Meerwasseraquaristik und leitete die PR/Öffentlichkeitsarbeit für ein Handwerksunternehmen.

2015 war sie Gründungsmitglied im Dresdner Verein arts up e.V. zur Kulturförderung und gehört seitdem zur Jury des DRESDNER Miniaturen Literaturpreises für Nachwuchsautoren. Sie setzt sich für die Vernetzung der dresdner Literaturszene ein und gründete die Facebook-Gruppe Literatur erleben in Dresden.

Seit 2017 schreibt sie gemeinsam mit Ralf Günther Artikel für das Magazin CICERO und das Magazin der Sächsischen Zeitung, außerdem Drehbücher für das ZDF. Im Mentoring-Programm Schreibtisch am Meer unterstützen sie gemeinsam junge Autoren. 

Josefine Gottwald lebt mit ihrer Familie im Dresdner Umland, wo sie sich literarisch mit Vorliebe der Mythologie und dem Volksglauben widmet.

Veröffentlichungen

  • Mermaid: Erwachen – Ein Tiefseemärchen. Erzählung. Amazon 2019.
  • Eiselfen. Kurzromanreihe. Amazon 2015 bis 2019.
  • Zwischen Steppe und Sternenhimmel. Kurzgeschichtenband. Alwis Verlag, Dresden 2015.
  • Die Krieger des Horns. Phantastikreihe für Jugendliche. Machtwortverlag, Dessau 2003 bis 2015.