Samstag, 29.10.2022
19:00

Finale des 14. Dresdner Lyrikpreises

Zurück

Bereits zum 14. Mal wird der Dresdner Lyrikpreis vergeben. An diesem Abend stellen sich die zehn Finalist:innen der Fachjury und dem Dresdner Publikum und präsentieren ihre Einsendungen live auf der Bühne des Zentralwerks.

Die Landeshauptstadt Dresden lobt den mit 5000 Euro dotierten Preis zur Förderung des gegenwärtigen poetischen Schaffens alle zwei Jahre aus. Er richtet sich an Lyriker*innen, die in deutscher oder tschechischer Sprache schreiben und in Europa leben. Zu den bisher ausgezeichneten Personen gehören Uljana Wolf, Petr Hruška, Lutz Seiler, Uwe Tellkamp, Jan Škrob und zuletzt Christoph Wenzel.

Ab Mitte Oktober besteht die Möglichkeit, die Beiträge vorab als Videolesung auf der Seite des Kästner Hauses anzusehen und digital für den persönlichen Favoriten oder die persönliche Favoritin abzustimmen. Wer am Ende die meisten Stimmen auf sich vereinen kann, wird mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

7 € | 5 €

Wir bitten um Voranmeldung.