Utz Rachowski (c) privat
Donnerstag, 20.05.2021
19:00

Utz Rachowski »Die Lichter, die wir selbst entzünden«

Lesung und Gespräch

Zurück

Der neue Essayband von Utz Rachowski vereint eine thematisch beeindruckende Vielfalt von Reden, Aufsätzen und Portraits, die – bisweilen verblüffend, aber immer mit großer Klarheit – die Vergangenheit unbestechlich mit der Gegenwart verknüpfen. Zum ersten Mal veröffentlicht er außerdem seine Briefe, die er im Gefängnis geschrieben hat.

1979 wurde er wegen eigener Texte und der Weitergabe von Gedichten von Reiner Kunze, Jürgen Fuchs und Wolf Biermann inhaftiert und im November 1980 ausgebürgert. Heute ist der gebürtige Plauener Lyriker und Essayist und seit 2003 Bürger- und Rechtsberater zur Rehabilitierung von Opfern der SED-Diktatur.

Moderation: Michael G. Fritz
Eintritt: 7 € | 5 €