Semotamová_Tereza_(c)_Richard Klíčník
Dienstag, 21.04.2020
19:30

Tereza Semotamová »Im Schrank« (Ve skříni)

Zurück

Lesung und Gespräch mit der Übersetzerin Martina Lisa in deutscher und tschechischer Sprache

Eine junge Frau wandert durch den Familiendschungel und geistert durch das Ende einer Beziehung, versucht beständig dem reißenden Strom des Alltäglichen zu entfliehen. Sie zieht von Tschechien nach Deutschland und reist nach London, wo sie sich ins Nachtleben stürzt. Verzweifelt von ihren missglückten Versuchen sich einzugliedern, trifft sie schließlich eine radikale Entscheidung: Sie zieht in einen Kleiderschrank.
Tereza Semotamová (*1983 in Boskovice) ist Prosaautorin, Publizistin und Übersetzerin. Sie schreibt Hörspiele, Features und Kolumnen, übersetzt deutschsprachige Literatur ins Tschechische, unterrichtet und arbeitet für die deutsch-tschechische Plattform já-du.

In Kooperation mit Euroregion Elbe/Labe, dem Tschechischen Literaturzentrum und dem Tschechischen Zentrum Berlin. Unter der Schirmherrschaft der Generalkonsulin der Tschechischen Republik in Dresden JUDr. Markéta Meissnerová.

Eintritt frei